Tanzlehrer*in Klassischer Gesellschaftstanz

bei 7-Dance! Die Tanzschule GmbH in Steyr 17.02.2019

City Banner

Steyr

Wie lebt und arbeitet es sich in Steyr? Die drittgrößte Stadt im Bundesland Oberösterreich hat einiges an Industrie zu bieten. Zudem fasziniert sie mit einem historischen Ortskern und einer idyllischen Lage am Rande des Nationalparks Kalkalpen.

Daten zu Steyr

Steyr hat über 38.000 Einwohner und liegt an der östlichen Landesgrenze des Bundeslands Oberösterreich zu Niederösterreich, ca. 40 km südlich von Linz. Verkehrstechnisch befindet sich Steyr etwas abseits: Internationale Zugstrecken sucht man hier vergebens, von Wien aus muss man den Regionalzug nehmen. Auch über eine direkte Autobahnanbindung verfügt Steyr nicht.

Industrie

Traditionell hat der Standort Steyr eine relativ große Ansiedlung von Industrieunternehmen zu verbuchen. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Segmenten Automotive und Maschinenbau. So haben namhafte Betriebe wie BMW, MAN und ZF Standortniederlassungen in Steyr. Ein weiterer großer Arbeitgeber in der Region ist die GFM GmbH, die Sondermaschinen entwickelt und produziert.

 

Im Bereich der Kugellagerentwicklung ist in Steyr die SKF Österreich AG tätig, ein Unternehmen der schwedischen Gruppe Svenska Kullagerfabriken.

 

Der österreichische Schusswaffenhersteller Steyr Mannlicher GmbH hat sein Werk in St. Ulrich. Die Gemeinde liegt nur ca. 5 Kilometer südlich von Steyr.

 

Bekannt ist der Name Steyr auch durch das Unternehmen Steyr Traktoren. Der Traktorenhersteller hat seinen Sitz allerdings in der kleinen Gemeinde St. Valentin, die sich ungefähr auf halber Strecke zwischen Linz und Steyr befindet.

Arbeitsmarkt

In Oberösterreich ist die Situation auf dem Arbeitsmarkt insgesamt relativ entspannt. Die Arbeitslosenquote liegt unter dem landesweiten Schnitt. In der Stadt Steyr selbst sind viele große Industrie-Unternehmen angesiedelt, aber auch die Tourismusbranche ist ein beliebter Arbeitgeber.

Tourismus

Steyr beeindruckt mit einer über 1000-jährigen Geschichte, die sich auch im Stadtbild widerspiegelt: Den historischen Stadtplatz säumen Bürgerhäuser aus verschiedenen Epochen. Der Ort ist eine Zweiflüssestadt, da der Steyrfluss hier in die Enns mündet. Mitten im Stadtzentrum befindet sich auch das Schloss Lamberg.

 

Ein besonderes Highlight ist der Stadtteil Christkindl mit der barocken Wallfahrtskirche gleichen Namens. Weihnachtsfans kommen hier voll auf ihre Kosten: In der Adventszeit ist hier ein Sonderpostamt eingerichtet, wo man einen „echten“ Stempel vom Christkind bekommt.

Wohnen in Steyr

Als Wohnort ist Steyr nicht nur attraktiv, weil es ein hübsches Zentrum mit einigen Sehenswürdigkeiten und einen schönen Flusslauf zu bieten hat. Vor allem die direkte Umgebung mit dem Nationalpark Kalkalpen, der zum Wandern einlädt, ist für Bergfreunde ein echter Gewinn. Der Wohnungsmarkt in Steyr ist nicht überteuert, die Mietpreise entsprechen dem österreichischen Durchschnitt.